Energie

Lebensenergie in Balance und Harmonie

auraschutz

Ich schöpfe Kraft aus meiner kraftvollen universellen Umgebung.

Dass es Lebensenergie gibt, ist jedem Menschen klar, der einmal ihre Abwesenheit spürte, sich schwach, kränklich, eben energie-arm fühlte.  In der westlichen Medizin werden mit viel Naturwissenschaft und Technik körperliche Beschwerden behoben.

Während im Westen jedoch die psychischen und weniger körperlich nachweisbaren Beschwerden eher unberücksichtigt bleiben, haben deren energetische Behandlung im asiatischen Raum seit  Jahrtausenden gute Ergebnisse. Lebensenergie nennt sich hier je nach Region und Tradition Prana,  Reki, Qi, Chi. Es gibt auch die Bezeichnungen Pneuma oder Orgon.

Verlässt die Energie den Körper, stirbt der Organismus. Reiki bedeutet nicht nur Lebensenergie, es ist  auch eine Bezeichnung für Energie-Anwendungen, die zum Wohlbefinden und zur allgemeinen und gezielten Regeneration beitragen.

Bei einer Reiki-Therapie werden energetische Ungleichgewichte in Harmonie gebracht. Danach fühlt der Mensch sich energie-stark, sein Leben zu genießen und zu bewältigen.

Reiki-Anwendung –  Disharmonien im Körper entstehen oft durch ein Zuviel oder Zuwenig an energetischen Strömungen. Ensprechend der asiatischen Gesundheitslehre gibt es im Körper neben  den Gefäßen auch Enegiebahnen und neben den Organen auch Energiezentren. Reikibehandlungen wirken hier gezielt. Fernreiki ist eine weitere Anwendung.

 

 

cropped-Titel-Bäume-reiki-rex-4

Bäume sind kraftvolle Naturwunder, die im Einklang mit ihrer kraftvollen Umgebung leben.